„Durchpeitschen hilft nicht – sondern eine liebevolle Beziehung zu sich selbst“