Archives

Monthly Archive for: 'Juli, 2014'

Vor einigen Tagen erreichte mich die Nachricht von Johanna Vedral, Kollegin, Autorin, Mutter, Großmutter, Weise, Psychologin, Freundin und  Verfasserin von “schreibstudioblog”: Birgit, Du bist von mir für den “Liebster Award”-Nominiert. Wie bitte? Ich? Wofür? Johanna erklärt: “Der Liebster Award dient dazu, kleine Blogs bekannter zu machen. Alles was man tun muss, ist sich an die …

Vor ein paar Tagen schrieb ich an dieser Stelle über die archaischen Grenzen, die uns gesetzt sind. Wie gut, wenn wir sie rechtzeitig spüren. Heute morgen halfen mir die Morning Pages dabei, die Weichen für einen Tag zu stellen, der zu mir passt. Morning Pages – das bedeutet für mich in Anlehnung an Julia Cameron, …

Alles hat seine Grenzen. Ein Land wie Deutschland hat Grenzen, das heißt, es hat sogar mehrere. Hier unten bei uns endet Deutschland, wenn die Niederlande anfangen, oben rum, im Süden, stößt Deutschland zum Beispiel an der Schweiz an Grenzen. Auch ein Tag hat Grenzen – zeitlicher Art: 24 Stunden und das war’s. Mehr Minuten gibt …

“Ich wünschte, wir wären verwandt”, sagte gestern meine neunjährige Tochter Carlotta zu mir und meinte damit die Familie ihrer ältesten Freundin S., zu der die Schwester D., Mutter A., und Vater S. gehören. Nicht zu vergessen die beiden scheuen Katzen, deren Namen ich nicht kenne. “Wenn wir verwandt wären, dann hätte ich auch ein paar …