SchreibRäume

Willkommen in den SchreibRÄUMEN,

der Heimat für alle, deren Leben zugleich Schreiben ist.

Mit „Schreibräume. Magazin für Journal Writing, Tagebuch und Memoir“ wollen wir, die Herausgeberinnen, die wachsende Journal Writing Community inspirieren und mit fundierten Beiträgen und Erfahrungsberichten unterstützen.

Zu unseren LeserInnen gehören

  • Menschen, die Journal Methoden, Poesietherapie, kreatives Schreiben und Memoir Writing nutzen, um sich selbst oder anderen bei der Entwicklung zu unterstützen.
  • Menschen, die einen Spielraum genießen wollen.
  • Expert*innen, die von anderen Fachfrauen – und männern erfahren wollen, wie sie das Schreiben in ihrer Arbeit einsetzen.
  • Menschen, die Leben – auch das eigene – als Kunstwerk betrachten.
  • alle, die sich fürs eigene Schreiben inspirieren lassen wollen
  • Fachleute, die neue Trends im Schreiben für Coaching und Therapie miterleben möchten. 

SchreibRÄUME 2/2021

„Humor“

Haben Sie heute schon …

gelacht? reejazz des Schreibens Witchey Writing Immer der Nase nach Mit Humor lacht es sich leichter
gezeichnet? Ein Comic von Nina Hable
gestaunt? Humorsanitäter Katastrophisieren
gelesen? 4 Buchrezensionen
gesehen? Portrait Schreibraum / Ana Znidar
gelebt? Der Kenner stirbt in Wien Wenn Humor alt wird Die eigene Geschichte Sooo viel Saft, Herr Schneider

Mehr auf schreibraeume-magazin.at

 SchreibRÄUME 1/2021

„gesundschreiben“

In unserem Fachmagazin für Journal Writing, Tagebuch und Memoir findet Ihr diesmal starke Texte über das “gesund schreiben”. 

Ein kleines Extra gibt es obendrein: Ihr findet hier eine Geborgenheitsimagination – von mir für Euch gelesen – zum Anhören und Ausprobieren.

Im Heft findet Ihr die Imagination im Artikel  „Wandern durch den Ort der Liebe – Geborgenheit in Worte fassen“. 

Anregung: Schreib doch gleich einen kleinen Text über die Erfahrung und verankere Deinen persönlichen Geborgenheitsort

Mehr auf schreibraeume-magazin.at

SchreibRÄUME 2/2020

„Vom Schreiben über Körper und Krise“

Leitartikel: Machen Sie etwas mit den Händen

Körper und Schreiben Wer schreibt denn hier? Writing with the body Im Palast der Seele

Körpergeschichten Eine Sprache für meinen Bruder Vom stillen Wissen zur Sprache Schreiberidentität Gebärdensprachler*in Die Geschichte eines Darmes

Porträt Schreibraum The American Way: writers’ studio

Mehr auf schreibraeume-magazin.at

SchreibRÄUME 1/2020

„Das Comeback des Tagebuchs“

  • Savor the beauty and stare straight into the pain! Interview mit Kathleen Adams / Birgit Schreiber
  • Liebesbriefe an mich selbst. Sich liebevoll begegnen mit Self Love Letters / Nora Peters & Jana Zegenhagen
  • Mein Traum vom Raum. Schreibräume – der Versuch einer Definition. / Vivien Catharina Altenau
  • Judith Wolfsberger: Schafft euch Schreibräume! / Rezension von Susanne Klug
  • Ich schreibe mich gesund. Interview mit Silke Heimes / Birgit Schreiber
  • Ich schreibe, also fühle ich. Schreiben in der Trauer und über die Trauer hinaus / Barbara Pachl-Eberhart
  • Das Comeback des Tagebuchs beim Tagebuch-Slam / Diana Köhle
  • Warum nicht schreiben? Schreibbasierte reflexive Praxis für Fachkräfte in pädagogischen Berufsfeldern: ein Konzept / Kirsten Alers
  • Journal Writing als Reflexionsmethode für Psychologinnen und Psychologen. Ein persönlicher Erfahrungsbericht / Janina Pollak

Mehr auf schreibraeume-magazin.at

Scroll to Top