Worte

Wie Worte wirken – das interessiert mich ja schon von Berufswegen. Heute habe ich wieder mal gelernt: Auf Rechtschreibung, Grammatik  und Stil kommt es dabei gar nicht an.

IMG_2709Na, Rätsel gelöst?

Die guten Wünsche zum Muttertag stammen von meinem Sohn Max, einem Erstklässler, der in den letzten Monaten begeistert die Welt der Worte erkundet – und dabei enorm schöpferisch zu Werk geht.

So kreativ sind wir später selten, stimmt’s? Und nie wieder sind wir so mutig, was unser Ausdrucksvermögen angeht. Nie wieder trauen wir uns, einfach zu schreiben, was wir sagen wollen – Rechtschreibung, Grammatik, egal!

Wer mit dem Freewriting beginnt, weiß, wie schwer es ist, die Regeln außer acht zu lassen und einfach zu sagen, was in den Kopf kommt und aufs Papier muss.

Doch die Hauptsache ist, unsere Botschaft kommt an. Bei uns, manchmal auch bei anderen.

Bei mir ist die Botschaft meines Sohnes heute auf jeden Fall angekommen.

Ich wünsche Euch einen sonnigen Sonntag und eine tolle Woche.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

9 − 3 =

Scroll to Top