Archives

Monthly Archive for: 'Dezember, 2015'

  Weihnachten ist das Fest der Liebe. Konsum und all dieser Firlefanz ist prinzipiell ungut. Geschenkt. Manche von uns setzen dies Wissen konsequent um, schenken einander Zeit, Aufmerksamkeit, Liebe, sie schenken weniger Wohlhabenden Geld, Spenden und viele Gedanken. Wir haben Kinder. Das ändert vieles. Auch wir schenken einander Zeit, Aufmerksamkeit, Liebe. Darüber hinaus schenken wir: …

“Keine Zeit, keine Zeit.” Wie oft habe ich das in den vergangenen Wochen gehört, gesagt, gedacht. Damit das tägliche Schreiben nicht auf der Strecke bleibt, gibt Kathleen Adams, eine führende Vertreterin der  Journal Therapy, Tipps für kurze Journal-Einträge. Ein paar davon sag ich Euch heute “mal eben schnell” weiter, damit Ihr vor Weihnachten und wann …

Johanna Vedral spricht mir heut aus der Seele. Mal nicht produktiv schreiben, sondern nur für mich. Oder auch mal gar nicht. Revolutionär! Aber so wichtig, gerade für Berufs-Schreiberinnen. Damit der Spaß am Schreiben nicht auf der Strecke bleibt, damit ich Ideenplatz gewinne, Ruheräume besuchen kann und was mir sonst noch so an diesem “unproductive day” …

… dieser Satz gehört nicht gerade zu meinen Lieblingssätzen. Vor allem, wenn er von anderen kommt und auf meine Versäumnisse und Fehler aufmerksam macht. Heute morgen aber habe ich genau diese Worte gedacht. Und entschieden. Stimmt. Ich hab’s gewusst. Ich las ein Interview mit dem Philosophen Ralf Konersmann (Psychologie Heute, 01/2016), der meint: Moderne Menschen …