Archives

Category Archive for: 'Krisen'

Schutzkreis  von Lyricfactory Manchmal bin ich schutzlos dem Eingriff von außen ausgeliefert da können sie bei mir einmarschieren die Grenzpfähle achtlos niederreißen mich zur Beute nehmen sich an mir weiden So ist es wenn ich nicht achtgebe wenn ich meine Mauern nicht bewache wenn ich meine Zäune nicht elektrisiere Es ist meine Verantwortung Es ist …

Seien wir doch mal ehrlich: Frauen trauen sich in der Regel öfter als Männer an das Neue heran, an die wirklichen Abenteuer im Leben, an andere Menschen und an sich selbst. Ausnahmen bestätigen die Regel. Richtig bleibt jedoch: Viele Männer verpassen da etwas. Wie zum Beispiel am vergangenen Workshop-Wochenende in Bremen. Etwa zwanzig Frauen waren …

Aufschieberitis und wie man ihr begegnen kann, das ist das Thema in Andrea Kleins Blog am heutigen Montag. Ein Thema, so wichtig, dass ich meine Kollegin hier ausführlich zitieren möchte: “Jedes Jahr am ersten Donnerstag im März wiederholt sich ein fast schon irrwitziges Spektakel namens „Die lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“. Dutzende, ach was Hunderte …

“Mama, ich finde schon selbst einen Platz”, versicherte mir gestern meine Tochter – leicht genervt von ihrer peinlichen Mutter, um dann ohne Abschiedsküsschen im ICE 2031 nach Berlin zu verschwinden. Während ich dem Töchterlein vom Bahnsteig aus noch fürsorglich zuwinkte, war sie schon in der Welt ihres Smartphones versunken – Ohrhörer im Kopf, Blick aufs …

„Nichts ist für nichts“, behauptet meine Freundin R. aus W. gern. Da sie meistens recht hat, frage ich mich heute: Wozu war das nun wieder gut? Oder besser: Was soll die Deutsche Bahn mich lehren? Vorweg: Ich bin Bahnfan – auf dem Weg zu Schreibfreundinnen in Wien verschafft sie mir stets zehn Stunden wundervolle, weil …

… so lautet der Titel meines aktuellen Artikels in Psychologie Heute über die weiblichen Babyboomer, also Frauen zwischen 55 und 65, die in den nächsten Jahren das Alter revolutionieren könnten. Ob sie es tatsächlich tun, wie vor allem amerikanische Soziologinnen vermuten, müssen wir natürlich abwarten. In der Vergangenheit haben Babyboomer mit dafür gesorgt, dass sich …

An meinem Geburtstag erhielt ich die Ankündigung: Ihr Buch ist auf dem Weg zu Ihnen. “Wirklich? Tatsächlich? Endlich?” Und tatsächlich: Es ist da! Mein Ratgeber “Schreiben zur Selbsthilfe – Worte finden, Glück erleben, gesund sein” (Springer 2017) ist gedruckt. Darin findet Ihr die Schlüssel für das Haus des heilsamen Schreibens und eine Führung durch seine vielen …

Eine Künstlerin mit Jungfrau-Aszendent. Kann das gutgehen? Gerade zweifle ich wieder an der Alltagstauglichkeit dieser Kombination. Der Grund: Habe (Jungfrau sei dank) effizient gearbeitet, doch im Schaffens-Flow gleich zwei Geburtstage vergessen. Da hat mein Golden Book, in das ich alles, ALLES Wichtige eintrage, versagt (siehe letzter Blogeintrag). Es ist eben doch nur so zuverlässig wie mein …

“Es schob sich einfach so dazwischen”, schrieb vor etwa dreißig Jahren die Niederländerin Anja Meulenbelt, die eigentlich gerade ein Fachbuch schreiben wollte. Was sich “dazwischen” drängte, war, glaube ich, “Schaamte vorbij” (Die Scham ist vorbei), ein frühes  Memoir, in dem Meulenbelt aus alten Rollen ausbricht und zur öffentlichen Rebellin wird. “Das ist es, was eine …

Meine Tochter  möchte, dass ich einen lustigen Blogbeitrag schreibe. Den Gefallen würde ich ihr gern tun, doch – wie das mit Auftragsarbeiten so ist – mir fällt einfach nichts Lustiges ein. Nur Instruktives oder Beschreibendes. Und Nachdenkliches. Also erzähle ich heute von unserer Reise nach Paris. im vergangenen Jahr haben wir -Mutter und Tochter – …

12